Kontakt

Endlich nach so langer Zeit,
Begegnung in Gedankenwelt
des gleich erlebten Leid
des Ich's..welches zu schützen gilt.

Mail..nur ein paar kleine Zeilen
wärmen sie das traurig Sein.
Vertraut... im Unbekannten weilen
erhellt sich dunkler Seele Schein.

Schicksalskontakt ?..warum jetzt ?
Nach langer Zeit der Qual...?
Schicksal ?...nicht durch uns gesetzt.
Zeitpunkt ? ...nicht unsere Wahl.

Schicksal...wenn du gelenkt den Weg,
ich nehms an..und das sehr gern.
Dir nichts von hier im Wege steht.
Zeig mir das Ziel des leuchtend Stern.

© Robert Ossadnik (josios) 27.02.08