Hey du

Niemals in ihre Augen gesehen,
doch weis, ihr Blick ist wunderschön.
Auch nie mit ihr gesprochen ein Wort,
und hör im Brief ihren Klang immerfort.

Hat das, was mir bevorsteht,
schon hinter sich und geht,

den Weg von unendlichem Glück.
Und ich, der zur Zeit blickt zurück,
auf intaktes, was jetzt ist zerstört,
werd in Trauer von ihr noch erhört.

Erfahr Seelentrost, Zuspruch und Mut.
Hey du, du tust einfach gut.
© Robert Ossadnik (josios) 12.03.07