GOTT

Der Wind streichelt sanft mein Gesicht
stehe im morgendlichen Licht

zupfst an meinem Haar
weiß du bist da
jeden Tag

und bin ich dem Abgrund nah
reichst du mir die Hand
fürwahr.

Text und Sprache: © Heidemarie Rottermanner