Ich würd so gerne.....

wenn ich dich wüsste,
wissen wollen, ganz und gar,
dich lernen, suchen wenn ich müsste,
dich bei mir sehen, s'wär wunderbar.

Ich würd so gerne.....

wenn ich zaubern darf,
dich formen, färben, schön dich kleiden,
dich ausstaffieren nach Bedarf,
bis anderer Blicke dich mir neiden.

Ich würd so gerne.....

dich kommend sehn,
dich bleibend denken, wie's gefällt,
dich lächelnd winkend sehn beim gehen,
zurück dich denken in meine Welt.

Ich würd so gerne...

zärtlich reichen
dir meine Seele in die Hand,
mit Dichten dir dein Herz erweichen.
Dir Liebe schwören ohne Verstand.

Ich würd so gerne....

dein Dasein spürn.
Wenns Herz dann weit geöffnet ist
dich wortlos rufend zart verführn,
bis du mit mir verschmolzen bist.

Ich würd so gerne.....

dann Ruhe leben,
in Stille deinen Atem sehn,
mir Stunden deiner Nähe geben,
vertraut mit dir durchs Leben gehn.

Ich würd so gerne.....

vergessend wissen,
dass dies nur Träume, ausgedacht,
doch Träume kann man nun nicht küssen,

drum schlaf ich ein.....habt gute Nacht.

©Robert Ossadnik (josios) Januar 2007